Aktuell
Lebenslauf
Portraits
Theater Fotos
Kontakt/Impressum
                                                                                                             

     

 

 

 

 

 

 

             Schauspielerin

 

Geboren am 22.12.1977 in Düsseldorf ,   Wohnort Saarbrücken

1,71 m groß,  Stimmlage Sopran.....    Singen, Tanzen, Steppen, Reiten.....    Rheinisch, Schweizerdeutsch.....

 

 

Schauspielausbildung an der bayerischen Theaterakademie "August Everding" in München  (2001-2003)

Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken  (1999-2001)

Abitur in Meerbusch  (1997)

 

 

          Engagements

         

          Junges Ensemble Stuttgart (2017)          

          Staatstheater Saarbrücken (2016)

            Pfalztheater Kaiserslautern (2012-2016)

Schauspielbühnen Stuttgart (2011/2012/2017)

Stadttheater Fürth (2009/2010)

Schlosstheater Moers (2009)

Mainfranken Theater Würzburg (2004-2008)

Staatsschauspiel München (2001-2004)

Westfälische Kammerspiele Paderborn (2004)

Grillo Theater Essen (2003)




Auszeichnungen


Kurt-Meisel-Preis 2002
für den Chor der Frauen in „Hekabe“ (Euripides)
Regie: Dieter Dorn, Staatsschauspiel München

Förderpreis 2005 
des Vereins zur Förderung des Mainfranken Theaters Würzburg

Preis für die beste Darstellerin
der bayerischen Theatertage in Fürth 2007
für „Nora“ (Ibsen), Regie: Bernhard Stengele
und Rosi in „Sofort Heiraten“ (B.Faßnacht), Regie: Hilde Schneider

 

Rollenauswahl 


ISABELLE H. in "Isabelle H. (geopfert wird immer) UA - Thomas Köck, Regie: Ingo Putz (Pfalztheater Kaiserslautern 2016)

BEATRICE in "Viel Lärm um nichts" - Shakespeare, Regie: Janusz Kica (Pfalztheater Kaiserslautern 2015)

EBOLI in "Don Carlos" - Schiller, Regie: Harald Demmer  (Pfalztheater Kaiserslautern 2014)

KLYTAIMNESTRA in "Die Orestie" - Aischylos, Regie: Johannes Zametzer  (Pfalztheater Kaiserslautern 2014)

          HELEN in "Waisen" - Dennis Kelly, Regie: Harald Demmer  (Pfalztheater Kaiserslautern 2013)

          BEATRICE in "Der Diener zweier Herren" - Goldoni, Regie: Harald Demmer  (Pfalztheater Kaiserslautern 2013)

UNDINE in „Unter Tage“, - Sigrid Behrens,  Regie: Nada Kokotovic (Theater TKO Köln 2011)

ELMIRE in „Tartuffe“ - Moliere,  Regie: Harald Demmer (Schauspielbühnen Stuttgart 2011)

JUDITH in „Judith“ (Hebbel), Regie: Oliver Karbus (Stadttheater Fürth 2010)

ESTRELLA in „Das Leben ist Traum“ - Calderon,  Regie: Nada Kokotovic (Schlosstheater Moers 2009)

PHOEBE in „Wie es euch gefällt“ - Shakespeare,  Regie: Henry Mason (Sommertheater Helfenberg 2008)

LADY MILFORD in „Kabale und Liebe“ - Schiller,  Regie: Boris Wagner (Mainfranken Theater Würzburg 2008)

ELISABETH I. in „Maria Stuart“ - Schiller,  Regie: Stephan Suschke (Mainfranken Theater Würzburg 2007)

SÜSSE in „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ - Albee,  Regie: Klaus Müller-Beck (Mainfranken Theater Würzburg 2007)

NORA in „Nora“ - Ibsen,  Regie: Bernhard Stengele (Mainfranken Theater Würzburg 2006)

ELISABETH in „Glaube Liebe Hoffnung“ - Horvath,  Regie: Franziska Schütz (Mainfranken Theater Würzburg 2006)

ROXANNE in „Cyrano“ - nach Rostand,  Regie: Boris Wagner (Mainfranken Theater Würzburg 2005)
 
MARIEDL in „Die Präsidentinnen“ - Schwab,  Regie: Heidelinde Leutgoeb (Mainfranken Theater Würzburg 2004)

CONSTANZE in „Amadeus“ Shaffer,  Regie: Harald Demmer (Westfälische Kammerspiele Paderborn 2004)


Auswahl musikalische Produktionen


ROSALIA in "West Side Story" - Bernstein, Regie: Cusch Jung                                                                                                                              (Pfalztheater Kaiserslautern 2014)

„Rouge (Rot)“ - Liederabend,  Regie: Klaus Müller-Beck
(Mainfranken Theater Würzburg 2007)

Ulrich und die wilden Engel präsentieren: „Hoch auf den gold'nen Wagen“ - 
Weihnachtsrevue von und mit:
Natalie Forester, Anne Simmering und Ulrich Pakusch 
(Mainfranken Theater Würzburg 2005)

„Mütter“ - Liederabend von Wittenbrink,  Regie: Helga Wolf 
(Westfälische Kammerspiele Paderborn 2004)

„Liebe, Tod und andere Missstände“ - Chanson-Soloprogramm,  Regie: Jürgen Kirchhoff 
(Theater Leidinger Saarbrücken 2003)



Kabarett


„Wir blasen zum Halali“ - Kabarett Abend des Ensembles DIE SPÄTEN SCHWÄNE
Regie: Tobias Krechel, Chur und Kassel 2008/2009 
 

 

             Zusammenarbeit mit den Regisseur(inn)en

             Brigitte Dethier, Bernarda Horres, Christina Friedrich, Ingo Putz, Yvonne Kespohl, Alexander Ratter, Harald Demmer,

          Marcelo Diaz, Cusch Jung, Nada Kokotovic, Christian Voss, Heinz Oliver Karbus, Hilde Schneider, Henry Mason,

          Tobias Krechel, Christoph Diem, Boris Wagner, Hermann Schneider, Stephan Suschke, Klaus Müller-Beck,

          Franziska Schütz, Bernhard Stengele, Heidelinde Leutgöb, Jürgen Kirchhoff, Dieter Dorn u.a.